Home Medien Meldungen
Nachrichten
2. Grenzgänger MedienTalk

Eine etwas gekürzte Fassung des 2. Grenzgänger MedienTalks:

 

Jury erneut vor großer Aufgabe

 

Am 9. November 2013 wird die Bergstadt Marienberg auch in diesem Jahr wieder zum Mekka für Lokal-TV-Macher aus ganz Deutschland und unserem Nachbarland Tschechien.

 

Der Erzgebirgische Fernsehpreis wurde in diesem Jahr in folgenden Kategorien ausgeschrieben: Beitrag bis 15 min - Magazine/Sonderformate - Moderation - Werbesendung/PR-Beitrag bis 5 Minuten - Werbespot

 

Im Vergleich zum Vorjahr wurden bereits deutlich mehr Beiträge in der Kategorie Moderation eingereicht. Auch der Filmnachwuchs zeigt sich sehr interessiert. Hier wird je ein Sonderpreis für Schüler bis 18 Jahre und Lehrlinge/Studenten bis 27 Jahre vergeben.

Einen weiteren Sonderpreis gibt es für den besten Bericht zum Thema 9. November - „Wie blick(t)en die Fernsehmacher auf dieses geschichtsträchtige Datum“.

 

Das stetig wachsende Interesse an der Veranstaltung zeigt auch in diesem Jahr die bisherige Resonanz auf den Fernsehpreis Grenzgänger. So wurden bis zum 15. September bereits über 100 Beiträge eingereicht. Auf Grund weiterer Nachfrage haben wir uns entschlossen, den Einsendeschluss bis zum 30. September 2013 zu verlängern.

Die Höhepunkte des Fernsehpreises werden am 8. November der Grenzgänger-Medien-Talk mit prominenten Gästen und am Abend des 9. November 2013 die Gala zur Auszeichnung der Preisträger im Haus Hanischallee der Erzgebirgssparkasse in Marienberg sein.

Tagsüber haben die Fernsehmacher Gelegenheit zur Auswertung der eingereichten Wettbewerbsbeiträge in der Baldauf Villa. Von der Jury wird es Hinweise, Tipps und Gespräche zur Moderation, Musik und Kameraführung geben. Für alle Fernsehmacher und auch interessierte Gäste laden wir nach der Auszeichnungsgala erstmals zu einer After Show Party mit Musik (vom Turntable Artist) und Mediengesprächen am Kamin der Baldauf Villa ein.

 

Wer sich im Vorfeld im Internet aktiv an der Abstimmung in der Kategorie Werbespot beteiligen möchte, kann eine der begehrten Karten für die Gala gewinnen.

 

Marienberg, September 2013

 
Pressemitteilung November 2012

Jury wieder vor großer Aufgabe

Am 10. November 2012 wird sich Marienberg auch in diesem Jahr wieder zum Mekka für Lokal-TV-Macher aus ganz Deutschland und Tschechien.

Das stetig steigende Interesse an der Veranstaltung ehrt die Organisatoren von der Interessengemeinschaft Grenzgänger im Förderverein der Baldauf Villa und dem Mittel Erzgebirgs Fernsehen aus Marienberg.

Trotz der Änderung in der Ausschreibung zur „Entlastung“ der Jury wurden wieder 158 Einsendungen von rund 40 Sendern und freien Autoren zur Bewertung durch die hochkarätige Jury eingereicht.

Die rund 100 Teilnehmer kommen aus Sachsen, Sachsen-Anhalt, Thüringen, Bayern, Baden-Württemberg und Tschechien.

Es sind auch neue Fernsehmacher/-sender z.B. aus Brandenburg dabei.

Sie haben die 158 Wettbewerbsbeiträge mit einer Gesamtlänge von 14:55 h:min in den 5 Kategorien zugesandt.

Die Titel wurden in den Kategorien wie folgt eingereicht:

Werbespot: 18 Einreichungen 0:15 (h:min)
Kurzbericht bis 4 Minuten: 42 Einreichungen 2:10 (h:min)
Reportagen bis 15 Minuten: 48 Einreichungen 7:30 (h:min)
Moderation: 16 Einreichungen 3:30 (h:min)
Werbesendung bis 5 Minuten: 34 Einreichungen 2:00 (h:min)

Besonders der Werkstatt Charakter des „Grenzgängers“ wird sehr gelobt.

Die Fernsehmacher aus ganz Deutschland kommen so zusammen, so können die Fernsehleute den Blick über den Tellerrand gemeinsam wagen.

Dieses Jahr gibt es zusätzlich Werkstätten auch für Schüler im Rahmen der Ausstellung im Haus Hanischallee der Erzgebirgssparkasse.

Eine Ideenbörse wird am 10. November 2012 für die Lokalfernsehmacher in den Räumen der Baldauf Villa angeboten. Moderiert wird sie von den Juroren des Erzgebirgischen Fernsehpreises.

Abends folgt dann die Auszeichnungs Gala im Haus Hanischallee der Erzgebirgssparkasse. Dazu sind auch noch restliche Karten beim Mittel Erzgebirgs Fernsehen und in der Baldauf Villa erhältlich.

Marienberg, November 2012

 
Gewinnspiel 2012

Gewinnspiel 2012Gewinnen Sie dieses Jahr Freikarten für die Gala zum Erzgebirgischen Fernsehpreis Grenzgänger.

Machen Sie einfach bei unserem Gewinnspiel mit und nehmen Sie am 10. November 2012 an der Auszeichnungsveranstaltung im Haus Hanischallee der Erzgebirgssparkasse in Marienberg teil.

Die Gewinnspielkarten gibt es in den Filialen der Erzgebirgssparkasse, in der Baldauf Villa in Marienberg oder bei Ihrem MEF in der Dörfelstraße 7 in Marienberg.

Hier schonmal die Fragen:

2012_gewinnspiel_hinten

 
Pressemitteilung 02/2012

Pressemitteilung: 7. Erzgebirgischer Fernsehpreis Grenzgänger 2012

Ein Mekka für Lokal-TV-Macher aus ganz Deutschland!

Mit besonderer Spannung wird die Preisverleihung des 7. Erzgebirgischen Fernsehpreises Grenzgänger im November erwartet.

Seit 2006 wird der erzgebirgische Fernsehpreis Grenzgänger jährlich in Marienberg veranstaltet. Gemeinsam mit dem Mittel Erzgebirgs Fernsehen (MEF) arbeitet die „Interessengemeinschaft Grenzgänger“ im Förderverein der Baldauf Villa e.V. seit Beginn des Jahres an der Umsetzung des Ereignisses. Nach dem Teilnehmerrekord im letzten Jahr, es wurden rund 200 Beiträge eingereicht, soll die siebente Auflage mit einigen Neuerungen aufwarten.

Neben den Profis gilt das Augenmerk der Organisatoren stets auch dem Nachwuchs. Das möchten wir auch diesmal beibehalten. Die Nachwuchsförderung liegt uns sehr am Herzen. Erstmals werden deshalb in Zusammenarbeit mit der Erzgebirgssparkasse, öffentliche Workshops für interessierte Schüler, Laien und Nachwuchs-Fernseh-Macher organisiert.

Grenzgänger Medien-Werkstatt:

Datum:

  • 1. November 9 bis ca. 14 Uhr
    Medien-Werkstatt-Ferien-Projekt      FÄLLT LEIDER AUS !!!
  • 8./15. November 9 bis ca. 11 Uhr
    Medien-Werkstatt-Schnupperkurs    Die Werkstatt am 22. November 2012 - FÄLLT LEIDER AUS !!!

Medienwerkstätten für Schüler der 7. und 8. Klassen in Zusammenarbeit mit den SAEK Chemnitz und der Erzgebirgssparkasse. Lernt vom Sprechen, über die Aufnahme bis zum Schnitt den Arbeitsablauf bei einer Filmclip-Produktion kennen.

Ein Angebot für alle die einmal in die Medienarbeit rein schnuppern möchten. Inklusive “Medien-Imbiss“ zur Mittagszeit.

Beide Angebote sind für die Schüler kostenlos. Anmeldung über Rückantwortfax durch die Schulen.

Ort: Erzgebirgssparkasse Haus Hanischallee, Marienberg

Weitere Informationen zur Geschichte des Fernsehpreises sind im Internet unter www.grenzgaenger-fernsehpreis.de jederzeit abrufbar.

 
« StartZurück123WeiterEnde »

Seite 2 von 3